TomTom Via 53 EU-Traffic Navigationsgerät Test- und iPhone 6s

TomTom Via 53 EU-Traffic Navigationsgerät Test- und iPhone 6s

Advertisements

Mein erstes navi war ein tomtom, damals noch klobig wie eine tüte milch und handlich wie ein aktenkoffer an der windschutzscheibe. Auch wenn ich zwischenzeitlich mal zu einem garmin gewechselt bin, welches für frauen konzipiert war, weil es regelmäßig rechts und links verwechselte, bin ich stets bei tomtom geblieben. Das jetzt in meinem bus integrierte navi nutzt ebenfalls kartenmaterial von tomtom. Und jetzt bestellte sich die bessere hälfte ihren neuen mini ohne navi. Die preislichen unterschiede zwischen einem ins fahrzeug integrierten navi und einer externen lösung wie das via 53 sind noch immer immens. Ein weiterer vorteil gegenüber früheren navis ist das inzwischen bei vielen herstellern übliche, “lebenslange” kartenupdate. Selbstverständlich existiert dies auch nur über den zeitraum, über den der hersteller das navi bzw. Dessen software pflegt, aber immerhin. Auch das via 53 wird also zeit seines “lebens” per heimischen wlan mit aktuellem material versorgt. Allerdings dauert ein update ewig.

Tomtom war eigentlich mit einer der ersten anbieter von navigationsgeräten – und dies zu zeiten, in denen der siegeszug der smartphones noch nicht abgefahren warda ist es natürlich interessant, ein aktuelles modell in den händen zu haben. Das gerät kommt in einer schachtel zusammen mit dem haltenapf und zwei kabeln zum aufladen am pc und im auto. Das auto-kabel enthält wohl auch die tmc-antenne. Auch ohne handy-hilfe ist als eine gewisse aktualisierung wg. Verkehrsstörungen möglich. Bitte das gerät nicht am pc aufladen, dass es mehr als die erlaubten 500 ma strom ziehtbeim aufladen kann gleich das update einspielen. Dies dauerte in meinem fall 5 stunden, obwohl ich schnelles wlan und internet habe. Vor dem aufladen muss man natürlich die wlan-verbindung herstellen. Da das gerät keine informationen über seine mac-adresse preisgibt, musste ich mein wlan verändern und auf die mac-filterung erst mal verzichten, bis ich rausgefunden habe, welches die mac-adresse ist. Man hat wohl den 0815-user im auge und nicht diejenigen, die ein wenig auf sicherheit setzen.

Advertisements

Das „tomtom via 53 eu-traffic“ ist bis auf ein paar kleinigkeiten ein gutes navigationsgerät. Bislang habe ich mit tomtom für handy, copilot live und zuletzt der sehr guten naivigon-app navigiert und werde nach einigem testen trotz kleinerer schwächen wohl beim via 53 bleiben. Firmware- und kartenupdates werden praktisch im heimischen wlan geladen, man sollte das gerät also gelegentlich zu hause updaten lassen. Die updates meiner smartphone-apps funktionierten aber bei großen kartenupdates deutlich fixer, fast zwei stunden ladedauer beim via 53 empfinde ich als sehr lang. Also besser rechtzeitig vor abfahrt anschalten…die koppelung des geräts mit der smartphone-app funktioniert hervorragend. Die direkte verbindung mit bluetooth-tethering funktioniert auch, aber ich bevorzuge die lösung per app, weil ich dann routen per handy planen und auf das navi übertragen lassen kann und mir per freisprechfunktion auch einige handyfunktionen zur verfügung stehen, insbesondere das diktieren und vorlesenlassen von sprachnachrichten, der zugriff auf kontakte durch das navi etc. Die zielsuche mit einer einzige eingabezeile wie in einem webbrowser ist gut gemeint und funktioniert zumeist auch gut, wird aber sehr hakelig, wenn die vorschläge einmal nicht stimmen. Die virtuelle tastatur nimmt mehr die hälfte des bildschirms ein und überlappt sich gelegentlich mit den vorschlägen. Das problem kann man dadurch lösen, dass man auf die klassische eingabemethode (ort, straße, hausnummer) umschaltet. Die routendarstellung und die eigentliche navigation ist, wie von tomtom gewohnt, hervorragend gelöst und übersichtlich.

Einfache bedienung, super routenführung, verkehrslage wird einfach und verständlich angezeigt. Sprachsteuerung ist beim fahrenden auto nicht zuverlässig (wegen umgebungsgeäusch). Sonst keine schwächen – kann ich empfehlen.

. To make a long story short: es funktioniert einfach nicht richtig bei meinem gerät. Mit allen anderen bluetooth-geräten kommt das 6s wunderbar klar und verbindet sich, aber mit meinem via 53 ist der kontakt andauernd weg. Insbesondere nach rufannahme eines telefonates, schreiben einer sms, oder ähnlichem. Für die “plusdienste” wie echtzeit-staumeldungen usw. Muss es aber verbunden sein. Und es immer wieder neu zu koppeln: sorry tomtom, ich bin es leid.

Erste inbetriebnahme:die einrichtung ist eigentlich recht simpel. Einfach anmachen und den eingabeaufforderungen folgen. Man kann auch alles später einrichten, wenn man es denn will. Nur ein tomtom-konto muss während des einrichtungsprozesses zwingend angegeben werden. Leider – und das kenne ich bereits von meinem früheren tomtom – ist die verbindung dahin nicht immer ganz stabil. Ich musste email-adresse und passwort diverse male eingeben, bis das gerät die tomtom-server erreicht hat. Das erste update…… dauert lange. 6,5 gb wollen erstmal herunter geladen werden; da sollte man geduld mitbringen. Einstellungen:zu den einstellungen lässt sich nicht viel sagen. Die grundeinstellungen, wie km- oder meilenangaben u.

Zugegeben die navigationssystem-hersteller wie beispielsweise tomtom müssen sich anstrengenum auf dem markt der navigationsgeräte bestehen zu können. Nahezu jeder neuwagen besitzt bereits ein festeingebautes navigationssystem und die einfachenutzung des smartphones als navigationsersatz hat sich ebenfalls bereits etabliert, und das vollkommenzurecht. Kostenlose navi-dienste wie googlemaps funktionieren tadellos und sind intuitiv bedienbar. Tomtom gehört meiner meinung nach mit zu den besten navigationsgeräte-herstellern. Ich selbst verwendete früher bereits einige tomtom-geräte und war im großen und ganzen immer zufrieden. Mit dem via53 gelangt erstmal eine wifi-funktion in das navigationsgerät und soll einen komfortablerennutzen ermöglichen. Updates und kartenmaterial kann einfach aus dem internet herrunter geladen werden,das smartphone beispielsweise mit dem tomtom gekopptelt werden um sprachnachrichten zu empfangen. Im großen und ganzen eine gute idee, gerade was die ansonsten lästigen kartenupdates via pc-kopplungangeht, dennoch funktioniert noch nicht alles so wie es soll. Die sprachsteuerung versteht mich kaum. Hier muss ich so oft korrigieren, dass ich es schneller von handeingegeben habe.

Gute routenführung, update über integriertes wlan gut, nur wozu man dazu einen account bei tomtom anlegen muss und sich damit bei jedem update einloggen muss ist schlecht gelöst, zumindest sollte sich das gerät die zugangsdaten merken, online services der jandy app oft nicht erreichbar, app daher unbrauchbar.

Vor- und Nachteile

Vorteile

  • Tolles Preis – Leistungsverhältnis
  • Gutes Navi, wenn man das Problem mit der Verbindung zum Smartphone in den Griff bekommen hat.
  • gut, aber online Services der Handy App unbrauchbar

Nachteile

  • Eine herbe Enttäuschung!
  • Kartendownload funktioniert nicht
  • Gerät lässt sich gar nicht mehr einschalten

Ein sehr gutes navi, den grossen vorteil ist bei update das man keinen pc mehr brauch. Und auch das es eine freisprach einrichtung hat ist auch von vorteil.

Freisprechen ist relativ leise. Hab ein vw caddy kasten, der ist innen nicht so gut gedämmtdas die motorgeräusche releativ hoch sind, da tut sich dasnavi schwer die sprache gut und ausreichend laut rüberzubringen.

Das tomtom via 53 an sich ist gut. Vollkommen unverständlich ist die mitgelieferte primitive halterung für die windschutzscheibe. Beim versuch mir zusätzlich eine bessere halterung zu kaufen, war immer das in die rückseite einzusteckende kabel im weg. Bisher habe ich keine halterung gefunden, bei dem man das via 53 mit angebrachtem kabel betreiben kann. Die batterieleistung ist zu kurz, also braucht man das kabel. Mit ist auch vollkommen unverständlich, warum tomtom nicht eine vernüftige halterung im sortiment hat. Die beschreibungen der halterungen sind auch schlecht.

. Und darf bei jeder autofahrt mit. Als älterer, technisch nicht so versierter mensch, hätte ich es wohl nicht alleinmit der installation hinbekommen. Aber wozu hat man kinder ?was mich besonders beeindruckt ist die wirkliche aktuelle informationsweitergabe. Egal ob stau oder blitzer: werner weiß bescheiddas entscheidend neue und kundenfreundliche element ist wohl, dass updates hierper wlan erfolgen und der weg über den pc nicht mehr nötig ist. Das bild der streckenführung ist gut sichtbar, die farben angenehm fürs auge undauch für Ältere tip-top zu erkennen. Bei den kleineren zusatzinformationen links undrechts am rande des displays könnte es schwierigkeiten geben. Das ich mir während der fahrt auf dem smartphone eintreffende nachrichten vorlesenlassen kann, weiß ich wohl, aber diese möglichkeit nutze ich nicht. Anrufer müssen beimir warten bis zum rastplatz. Ebenso gibt es wohl noch eine ganze reihe mehr antechnischen möglichkeiten.

. Alles so funktioniert, wie es soll. Ich denke aber, die kleinen “macken” sind durchaus per softwareupdate behebbar – wenn der dann mal kommt was mir so negativ aufgefallen ist:erst durch das lesen der rezensionen hier ist mir aufgefallen, dass es auch soetwas wie bluetooth tethering amsmartphone gibt, was unbedingt eingeschaltet werden muss, um die traffic-infos zu bekommen. Nun könnte manja noch sagen “handbuch lesen” – sicher, wenn es denn dann eines in deutsch gäbe. Was zum zeitpunkt dieserrezension leider noch immer nicht existiert. Hier hätte ein hinweis am beigelegten flyer wunder bewirkt ferner: hat das smartphone zum zeitpunkt des einschaltens des tethering leider kein internet und das tomtomversucht sich zu verbinden, so ist zwar der bluetooth connect erfolgreich jedoch wartet man vergeblich auf verkehrsdaten. Da schafft nur abhilfe das gerät einmal auszuschalten und wieder einzuschalten. Da ich das gerät in meiner garage anmacheund nicht während der fahrt paare, klappts zu beginn der fahrt nie. Hilft nur: bis zur ersten ampel fahren, wo internet da ist ,dann bluetooth tethering am handy anschalten. Schön wäre, wenn das via es dann wenigstens zwischendurch mal erneutversucht oder es eine reconnect-taste oder einen reconnect sprachbefehl gäbe. Sprachbefehl “starte gerät neu” wäre derzeithilfreich ;)Übrigens ist dieser effekt des verlustes der datenverbindung auch hin und wieder während der fahrt zu erleben, da muss manfolglich ständig ein auge drauf werfen.

Das gerät lässt kaum wünsche offen. Schnelle installation und update durch den installationsassistenten und bequemens update durch wifi. Halterung und installation im fahrzeug war einfach uns sehr effizient. Hier mein fazit:hardware und halter und sind top (******)zielführung (******)- sehr schnelle routenberechnung- erstaunlich gute poi erkennung- sehr flüssige kartendarstellung im verlauf- gute hinweise zur streckenführung und fahrspurwahl, sowohl optisch als auch akustisch. – schnelle stauinfo- sehr schnelle reaktion bei manueller routenänderung– sehr exakte geschwindigkeitsangabe- zu diesem preis unschlagbar: lebenslange kartenupdates kostenlosfreisprechfunktion (******)- sehr gutes klangbild- einfaches koppeln mit meinen iphone- gute verständlichkeit bei meinen gesprächspartnernbedienung (*****)- sehr übersichtlicher bildschirm- intuitive bedienung durch piktogramme- einfache handhabung durch die sprachsteuerungdas tomtom via 53 eu-traffic ist ein sehr empfehlenswertes, mobiles navigationssystem für pkw’s, das hier einer präzisen navigation und schneller satellitenortung überzeugt. Zudem ist ein großes plus die verbindung über bluetooth mit sinnvollen funktionen wie z. Routenplanung auf dem mobilgerät, sprachsteuerung, freisprechfunktion, suche nach pois und prüfung der aktuellen verkehrslage. Über die tomtom mydrive app (für android und ios) lassen sich diese features bequem einrichten und ausführen. Positiv ist auch die kostenlose, lebenslange versorgung des gerätes mit kartenupdates.

Das gerät funktioniert gut, findet satelliten sehr schnell, bluetooth telefon-verbindung ist auch im offenen cabrio gut und hörbar. Der bildschirm ist auch bei sonne gut erkennbar. Die akkulaufzeit ist knapp 90 min, updates via wlan funktionieren gut. Kann das gerät weiterempfehlen.

Ich habe mir das via 53 navi gekauft , da mein altes tomtom in die jahre gekommen ist. Ich hatte mir zunächst ein garmin gekauft weil der leichte umgang mir gefallen hat, aber nur bis ich es benutzte, ich fand die anzeigen dann nicht mehr gut, und an einem unübersichtlichen kreisverkehr hätte ich mich verfahren, wenn ich den weg nicht gekannt hätte. Also habe ich mir wieder ein tomtom gekauft und bin dann gleich in den urlaub nach italien gefahren. Ich bin super angekommen obwohl eine str. Gesperrt war durch einen unfall, tomtom hat gleich eine andere route gefunden. Klare ansagen und die kamen auch so das ein spurwechsel möglich war, auch im kreisverkehr kam eine 2 te ansagen „ jetzt rausfahren“ ( oder so ähnlich) ein verfahren war einfach nicht möglich, zu keiner zeit.

Hatte mir das navi wegen tomtom traffic gekauft. Leider wurde die verbindung zum smartphone immer nach kurzer zeit abgebrochen. Die lösung in meiner fall war, die tomtom app zu “deinstallieren”. Navi am smartphone anmelden dann bluetooth-tethering aktivieren. LÄuftleider wurde diese idee beim kontakt mit der hotline nicht in erwägung gezogen.

Merkmal der TomTom Via 53 EU-Traffic Navigationsgerät (13 cm (5 Zoll), Updates per WiFi, Smartphone Benachtrichtigungen, Lebenslang Karten Updates (Europa), Lebenslang TomTom Traffic) schwarz

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • NEU – Updates über Wi-Fi®: Aktualisieren Sie Ihr TomTom VIA 53 über Wi-Fi®. Kein Computer erforderlich.
  • TomTom Traffic: Clevere Routenplanung, um Staus in Echtzeit zu vermeiden und pünktlich am Ziel anzukommen. Erhalten Sie TomTom Dienste per Smartphone. Lebenslang TomTom Traffic und Kartenupdates.
  • Aktivieren und sprechen Sie mit Siri oder Google: Sie erhalten direkten Zugriff auf Ihren persönlichen Smartphone-Assistenten und Ihr Telefon kann sicher verstaut in der Tasche bleiben
  • Smartphone-Benachrichtigungen: Lassen Sie sich Textnachrichten (SMS, WhatsApp u.v.m.) von Ihrem Smartphone vorlesen.
  • Lieferumfang: TomTom Via 53, Ladekabel, einfache umkehrbare Halterung, Bedienungsanleitung

Produktbeschreibung des Herstellers







Weitere Informationen


Weitere Informationen


Weitere Informationen


Weitere Informationen


Weitere Informationen

Lebenslang Karten-Updates Europa (48 Länder) Europa (48 Länder) Europa (48 Länder) Welt Welt
Radarkameras 3 Monate 3 Monate 3 Monate Lebenslang Lebenslang
Halterung Umkehrbare, integrierte Halterung Umkehrbare, integrierte Halterung Umkehrbare, integrierte Halterung Aktiv-Magnethalterung Aktiv-Magnethalterung
MyDrive Cloud-App
Lebenslang TomTom Traffic Über die Verbindung Ihres Smartphones Über die Verbindung Ihres Smartphones Über die Verbindung Ihres Smartphones Über eine eingebaute SIM-Karte
Freisprechfunktion
Zielprognose
Updates über Wi-Fi
Smartphone-Benachrichtigungen
Kompatibel mit Siri und Google Now

Bin mit dem gerät sehr zufrieden, im verkehr hat es sehr gut gehölfen. Die bedienung ist einfach und schnell. Wer ein schnelles navi braucht, zumgünstigen , kommt an diesem nicht vorbei.

Für meine bedürfnisse ein super gerät,einfach zu handhaben. Die monitorgrösse des navi ist für meinen golf völlig ausreichend. Alles sehr schön farblich abgestimmt.

Macht was es soll und ersetzt im auto die freisprechanlage. Dieses future finde ich persönlich den besten vorteil zu anderen geräten.

Mich bewog das schreiben dieser rezension auf grund der anderen bewertung der ich mich nicht ansatzweise anschließen kann. Den ersten großen test habe ich jetzt auf einer fahrt nach sizilien gemacht. Routenoption gewählt, zielsuche ohne explizit das land wählen zu müssen und 23 stunden später anstandslos angekommen. Ich bin sehr zufrieden mit dem gerät, auch die brillante darstellung des bildschirms erkenne ich neidlos an. Blitzer paket funktioniert auch in italien (leider nicht in der schweiz), fähre wie geplant via san giovanni.

Um mich kurz zu fassen, ein gelungenes produkt in dieser preisklasse. Und an alle die meinen eine schlechte bewertung abgeben zu müssen, weil sie das produkt nicht richtig einstellen können, spart euch eure kommentare. Manchmal ist es auch enorm hilfreich einfach mal die bedienungsanleitung zu lesen ;).

Bin mit dem kauf und den bisherigen erfahrungen mit diesem tomtom via 53 sehr zufrieden. Das einreichten ist wirklich leicht. Update per wifi ohne probleme, dauert nur etwas beim ersten einschalten. Aber dann kein problem mehr. Telefon und nachrichten funktionieren. Display gut lesbar, bedienung relativ einfach. Man sollte sie aber einmal, zumindest die grundfunktionen gelesen haben. Erleichtert die arbeit mit dem navi. Das senden mit dem smartphone (geplante routen) ist super und einfach in der handhabung (app)hatte bisher nur 1 mal ein problem. Musste das navi zurücksetzen. Dauerte insgesamt 2 minuten dann war alles wieder vollkommen in ordnung.

Ich hatte zuletzt ein garmin nüvi 3598 und war damit immer sehr zufrieden. Navis anderer hersteller kenne und hatte ich auch. Mein letztes tomtom war ein go 500, das mich vor allem durch seinen hervorragenden live-traffic begeistert hatte. Ich hatte aber auch genug kritikpunkte am go 500, insbesondere die alles andere als eindeutigen sprachanweisungen und die unnötig komplizierte bedienung. Nun zum via 53:ersteinrichtung (+)das tomtom via 53 ist mein erstes navi, das sich per wlan direkt in meinem heimnetz anmelden kann. Andere navis muss man am pc anschließen, damit sie über eine herstellereigene software karten- und softwareupdates empfangen können. Ich schaltete das navi also zunächst im wohnzimmer ein, bevor ist es im auto nutzte. Es läuft zunächst ein assistent ab, der die wichtigsten einstellungen der reihe nach abfragt. So klappte dann auch die einbindung ins wlan (wps wird unterstützt) und die kopplung mit dem smartphone reibungslos (mit einer einschränkung, dazu später mehr). Es wurde dann auch sofort gemeldet, dass eine neue firmwareversion und neue karten verfügbar seien.

Wir dürfen das tomtom via 53 eu-traffic navigationsgerät (13 cm (5 zoll), updates per wifi, smartphone benachtrichtigungen, lebenslang karten updates (europa), lebenslang tomtom traffic) schwarz testen. Das neue tomtom via53 bietet einige neuerungen gegenüber früheren gerätegenerationen. – glasdisplay- bluetooth zur verbindung mit einem mobiltelefon- wlandiese Änderungen bringen auch wesentliche veränderungen auch in der bedienung. – der touchscreen funktioniert wesentliche präziser und schneller als bisher (bitte dennoch nicht mit smartphones wie ipone & co. Vergleichen) und ist aus glas. – dadurch gibt es etwas mehr probleme mit spiegelungen. Ich habe das gelöst, in dem ich das gerät etwas nach unten geneigt habe. Das tut der ablesbarkeit keinen abbruch, beseitigt aber die spiegelung. – der saugnapf haftet sehr gut an der autoscheibe und das gerät vibriert nur sehr wenig. – er lässt sich auf zwei arten am tomtom anbringen, so dass man ihn auf dem armaturenbrett oder an der scheibe befestigen kann.

Das „tomtom via 53 eu-traffic“ ist bis auf ein paar kleinigkeiten ein sehr gutes navigationsgerät. Die routendarstellung ist sehr klar und bei dieser version werden auf der autobahn 2 darstellungen gleichzeitig gemacht. Einmal die dauerhafte routenführung mit anzeige der strecke, auf dem rechten teil des bildschirmes wird zusätzlich eine fahrspuransicht gezeigt. Mir gefällt dass sehr gut, bei meinem älteren tomtom go wird nur die fahrspuranzeige aktiviert, aber zusätzlich mit einem „bild“ vom autobahnschild. Das wird beim via 53 nicht gezeigt. Für mich ist der größte vorteil an einem tomtom navi, dass tomtom traffic. Hier werden die daten von vielen navis und anderen quellen in echtzeit ausgewertet und zur verfügung gestellt. Die angaben sind fast immer sehr genau, bei staus auf der autobahn zum teil auf 30 meter genau. Das beste ist aber dass, im gegensatz zu den tmc meldungen alle straßen betrachtet werden, besonders in innenstädte und auf landstraßen ist das sehr hilfreich. Bei dem via 53 benötigt man die mydrive app damit man auf das navi auf die datenbank zugreifen kann, leider.

. Diese halterung ist einfach besch*ssen. Sie machte erst den eindruck, als wäre sie bombenfest an der scheibe befestigt und fiel mir dann ohne vorwarnung auf der autobahn bei voller fahrt von der scheibe, was echt nicht ungefährlich ist. Wer sich für dieses navi entscheidet, sollte sich also lieber gleich ne alternative halterung mitbestellen, denn sonst ist der frust am ende groß.

Die navigation funktioniert einwandfrei. Routen lassen sich auf der app im handy planen und problemlos auf das navi übertragen. Fummelei am gerät ist somit unnötig. Auch die berücksichtigung des aktuellen verkehrs ist super. Man spart sich lästige staus. Die sprachsteuerung ist nicht so toll. Lustig, was das navi so alles versteht. Nur nicht das, was man sagt. Da erscheinen die abenteuerlichsten strassen namen.

Tolles schnelles navi mit guter anzeige . Eignet sich auch super zum telefonieren via bluetooth mit dem handy .

Besten TomTom Via 53 EU-Traffic Navigationsgerät (13 cm (5 Zoll), Updates per WiFi, Smartphone Benachtrichtigungen, Lebenslang Karten Updates (Europa), Lebenslang TomTom Traffic) schwarz Einkaufsführer

Summary
Review Date
Reviewed Item
TomTom Via 53 EU-Traffic Navigationsgerät (13 cm (5 Zoll), Updates per WiFi, Smartphone Benachtrichtigungen, Lebenslang Karten Updates (Europa), Lebenslang TomTom Traffic) schwarz
Rating
1,0 of 5 stars, based on 41 reviews
Comments are closed.